Brand Finance logo

Die 100 wertvollsten Automarken weltweit 2021 - Brand Finance Auto 100 2021

09 March 2021

Den vollständigen Report finden Sie hier, auf der Website von Brand Finance.

• Die Situation der Autobranche weltweit

• Deutschland - Autoland Nr. 1

• VW festigt Platz 3

• Motorräder, Komponenten, Mietwagen …

Die weltweite Situation der Autobranche

Ein klares Commitment für die Zukunft (wie man sie heute zu erkennen meint) zählt: Tesla verkauft sehr gut. 

Tesla sowie Honda, Toyota und Nissan wird von den Befragten deutlich attestiert, der Nachhaltigkeit verpflichtet zu sein. Bei Audi, Mercedes und VW ist das in viel geringeren Maß der Fall. 

Dabei steht hier das elektrisch angetriebene Auto (EV; Fokus auf Hardware) noch für das Auto der Zukunft. Welche Rolle Software spielen wird, wird nicht angesprochen. 

Deutschland - Autoland Nr. 1

Über ein Drittel des gesamten Markenwertes entfällt auf Marken aus Deutschland. Mercedes, VW, BMW, Audi und Porsche sind in den Top 10. Alle deutschen Marken sowie Toyota, Honda und Volvo erweisen sich als krisenfest. Ihr Markenwerte sind gestiegen bzw. nahezu stabil geblieben (BMW -0,1 %). Hier dürfte sich die Markenstärke ausgezahlt haben, die bei allen der Top 10 gleich geblieben oder leicht gestiegen ist. Und das obwohl die Marketinginvestitionen im vergangenen Jahr - wegen Covid 19 - deutlich zurückgefahren worden sind. 

VW stark

Der Wert der Marke VW ist um 4,7 % gestiegen, der von Toyota nur um 2,4 %. Toyota verdrängt damit Mercedes-Benz (-10,5) auf Platz 2; VW hält Platz 3 vor BMW, Porsche und Tesla (+157,6 %).

VW verbessert sich in der Markenreputation von AA+ auf AAA-. Die positive (Aktien-)Entwicklung der letzten Tage ist hier natürlich noch nicht berücksichtigt. Wohl aber der Geist, der frische Wind, der jetzt bei VW weht und spürbar ist. Platz 3 dürfte für VW eine ideale Ausgangsbass sein für die weiteren Restrukturierungen der Marke.

Ein Interview, "Spotlight", mit Klaus Zellmer, Member of the Board of Management of the Volkswagen Passenger Cars brand finden Sie im anhängenden PDF "brand-finance-automotive-industry-2021".

Motorräder; Trucks 

Diese Marken finden sich locker gemischt unter den Automarken, viele Lkw-Marken mit positiver Entwicklung. Bemerkenswert ist der Sprung nach oben, den die österreichische Motorradmarke KTM gemacht hat, von Rang 85 auf 74, Wertsteigerung: 38,9 %. Ähnliches sagen auch die Zulassungszahlen. Die Markenstärke von KTM verbesserte sich von A+ auf AA.

Mietwagen

Hier sind nur die Top 10 angezeigt. Corona-Zeiten sind keine Reisezeiten. Besonders hart hat es Hertz und Sixt getroffen.

ENDS

Über Brand Finance

Brand Finance

Weltweit führende Beratung für Markenbewertung und Strategie

Unsere Zentrale ist in der Londoner City, in über 20 Ländern haben wir Büros. Gegründet 1996 mit dem Ziel, eine gemeinsame Sprache für Marketing und Finanzen anzuwenden, haben wir Firmen und Organisationen jeder Art geholfen, ihre Marken mit ihren monetären Anforderungen in Übereinstimmung zu bringen.

Eine gemeinsame Sprache für Finanzen und Marketing

Seit über 20 Jahren bieten wir ein hochprofessionelles Herangehen gegenüber der Verantwortlichkeit von Marketing und dem Wert von Marken. Wir haben Unternehmen geholfen, ihre Marken monetär zu bewerten, somit solide Planung für Markenentscheidungen, Strategien und Investitionen möglich gemacht. Wir haben Finanzverantworlichen geholfen, Marketingprogramme zu verstehen, und Marketingverantworlichen, ihre Anliegen den Vorständen zu präsentieren.

Zahlen, Zahlen, Zahlen

Jahr für Jahr ermitteln wir den Wert von über 5.000 Marken. Die Ergebnisse erscheinen in Medien wie „The Banker“, um die Aufmerksamkeit auf Marken als wertvolle Unternehmenswerte zu lenken, in die es lohnt, kompetentes Management und Geld zu investieren. Wir arbeiten mit Unternehmen jeder Art und Größe, von internationalen Blue Chips wie Vodafone und Shell bis zu kleinen kultigen Marken wie Asprey oder Ministry of Sound. Ebenso arbeiten wir für Steuerbehörden, Anwaltskanzleien und Beteiligungsgesellschaften.

Standards setzen

Brand Finance hat sich von Beginn an für transparente und offen zugängliche internationale Standards zur Ermittlung des monetären Markenwertes (Markenwert) sowie zur generellen Markenbewertung (Markenstärke) stark gemacht. Unsere Methodik basiert auf Erfahrungen in Marketing und Investment.

In enger Zusammenarbeit mit der International Standards Organisation (ISO) haben wir ISO Standards zur Markenbewertunggeschaffen, einschließlich* DIN/ISO 10668: monetäre Markenbewertung und ISO 20671: allgemeine Markenbewertung/Markenwert. Im International Valuation Standards Council (IVSC) sind wir der einzige Praktiker in Sachen Markenwert.

Unsere Standards werden auch vom Marketing Metric Audit Protocol (MMAP) des Marketing Accountability Standards Board (MASB) anerkannt.

Die Latte hoch legen

Das Brand Finance Institute ist unsere Weiterbildungssparte. Sein Sinn und Zweck ist es, in professionellem Umfeld ein Networking von Praktikern und Theoretikern der Branche zu ermöglichen.

Dazu organisieren wir Veranstaltungen, Trainings in Unternehmen und Bildungsinitiativen in aller Welt.

Unser Ziel ist, die best practice in Markenbewertung zu fördern. In unseren eigenen jährlichen Veranstaltungen teilen wir Wissen und best practice-Erfahrungen mit Kunden und Freunden.

David Haigh

Gründer und CEO von BrandFinance sowie President des BrandFinance Institute. David ist gelernter Wirtschaftsprüfer, bei PW in London, war in Führungspositionen im Finanzmanagement und im Marketing

Kontakt

Ulf-Brün Drechsel

Country Manager DACH

T: +49 (0) 171 690 6828

[email protected]

Ulrich Tekniepe

Communications D-A-CH

[email protected]

Get in Touch

Message